FACHDIENST

stiftung_jupident_schlins_bild_46

Psychologischer Fachdienst

Die Leistungen des Psychologischen Fachdienstes umfassen Angebote für Kinder und Jugendliche, die von unserer Einrichtung betreut werden. Auch Eltern, Angehörige und professionelle HelferInnen der Stiftung können dieses Angebot in Anspruch nehmen. Ziel ist die Gewährleistung unkomplizierter und direkter Unterstützung – sowohl in Krisen als auch im Alltag.

Das Angebot erstreckt sich über Einzelgespräche bis hin zu Gruppen- und Projektarbeit. Basis ist die Freiwilligkeit der Kinder und Jugendlichen, wobei die Stärkung und Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten oberstes Ziel ist. Außerhalb der regelmäßigen Beratungsstunden wird wöchentlich eine offene Sprechstunde angeboten, die von allen Kindern und Jugendlichen der Stiftung in Anspruch genommen werden kann.

Si Ju Campus

"Ein Ort zum Sitza, Jucka Spiela und Meh..."

Die Kinderrechte sind für viele unserer Kinder & Jugendlichen sehr abstrakt. Damit sie begreifbar werden, möchten wir die für unsere Kinder im Alltag relevanten Kinderrechte mittels Stationen im gesamten Jupident Gelände sichtbar machen. Um gleichzeitig den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden, haben wir eine Gruppe von Abgeordneten ins Leben gerufen. Diese Gruppe trifft sich regelmäßig, gibt ihren Wünschen Ausdruck und beschäftigt sich mit den Kinderrechten und deren Umsetzung. Hier ein paar Eindrücke zum Projekt: https://youtu.be/AIfI8qxwZdw

Aus Holland bekommen wird dabei Unterstützung durch die Kinderrechtefigur Lot. Herman van Veen, der Schirmherr der Lot´s foundation, meint: „Geht es den Kindern gut, dann geht es der Welt gut!“. Genau das ist unser gemeinsames Anliegen! Mehr Infos über Lot und die Foundation unter www.lotroos.nl & www.lotsfoundation.com.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, ohne die es nicht möglich wäre, die Wünsche der Kinder zu realisieren!

Stiftung-Jupident-Schlins-Licht-Ins-Dunkel_02

Sinus Sonus

Verbale Kommunikation ist für etliche Kinder und Jugendliche des Jupidents eine große Herausforderung. Wenn nicht davon ausgegangen werden kann, dass der Empfänger/die Empfängerin über das gleiche (oder fast das gleiche) Wissen verfügt wie der Sprechende, dann braucht es andere Wege der Kommunikation. Sinus Sonus ist so gesehen nicht nur ein Entspannungsinstrument, sondern zugleich ein Mittel zur Verständigung.

Sinus Sonus ist eine Klangliege mit 21 Saiten, die aus der Bregenzerwälder „Holzwerkstatt Markus Faißt" stammt. Das Instrument ist eine erweiterte Form des Monochords und bietet die einzigartige Möglichkeit, Klänge ganzheitlich wahrzunehmen. Die Schwingung wird dabei über die Knochenleitung auf den gesamten Körper übertragen und führt dazu, dass der Atemrhythmus tiefer und die Herzfrequenz ruhiger wird. Der Muskeltonus entspannt sich. Gleichzeitig intensiviert sich die Körperwahrnehmung. Diese Möglichkeit, mit den Kindern und Jugendlichen ganz unmittelbar ins Gespräch zu kommen, verdanken wir der finanziellen Unterstützung durch den Verein Sonnenblume, den Lions-Club-Vorarlberg-Fortuna, die Pfadfindergruppe Dornbirn, die Holzwerkstatt Markus Faißt und private Sponsoren!

KONTAKT

Mag. Claudia H. Schedler
Mag. Markus Müller
Psychologischer Fachdienst
Jupident 2-22  |  6824 Schlins
T. +43 (0) 5524 8271
claudia.schedler(at)jupident.at
markus.mueller(at)jupident.at

Skip to content