JUPIDENT

Landesschule Jupident für Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf

Bildung in kleinen und gezielten Schritten
Die Landesschule Jupident ist eine Einrichtung für Kinder mit besonderen sozialen und emotionalen Bedürfnissen und bietet vier Bereiche an: Die Allgemeine Sonderschule, Förderklassen und Lerngruppen für Kinder mit erhöhtem sonderpädagogischen Förderbedarf, eine Berufsvorbereitungsklasse und das Sonderpädagogische Zentrum für die Schulen der Jagdberggemeinden. Der Unterricht schließt die persönlichkeits- und entwicklungsorientierte Vorbereitung ein.

Allgemeine Sonderschule (ASO)

In der Allgemeinen Sonderschule erhalten Schülerinnen und Schüler in kleinen und gezielten Lernschritten eine fundierte Bildung. Der Unterricht schließt die persönlichkeits- und entwicklungsorientierte Vorbereitung ein. Förderklassen und Lerngruppen haben lebenspraktische Handlungsfelder zum Schwerpunkt. Das Lernziel "Leben" schließt u.a. Selbständigkeit, die Schulung von Motorik Wahrnehmung, soziale Kontaktfähigkeit und den Aufbau von (Selbst)Vertrauen mit ein.

Klasse für Berufsvorbereitung

In der Berufsvorbereitungsklasse erfahren die Jugendlichen wesentliche Bedingungen für die Arbeits- und Lebenswelt. Trainiert werden Ausdauer und Fleiß. Werkstattpraxis und die Kooperation mit Institutionen tragen zur Integration in die Arbeitswelt bei.

Sonderpädagogisches Zentrum

Als Sonderpädagogisches Zentrum betreut die Landesschule Jupident die Integrationsklassen an den Volks- und Hauptschulen der Jagdberggemeinden. Lehrpersonen sind Helfer, Ansprechpartner und Begleiter, schaffen Möglichkeiten zum Lernen, setzen Vertrauen in das Können der SchülerInnen und lassen Fehler zu, damit diese daraus lernen.

STANDORT &
KONTAKT

Dir. OSR Johann Weiss
Direktor der Landesschule Jupident
Jupident 2-22  |  6824 Schlins
T. +43 (0) 5524 22202
johann.weiss(at))lsjup1.snv.at

Skip to content